Stellenausschreibung Geschäftsführung

Special Olympics Congress und Tennis Weltmeisterschaft in Santo Domingo

Futsal Turnier in Györ

 

Stellenausschreibung Geschäftsführung


Ausschreibung (pdf)

Logo Sportservice Vorarlberg

DIE WICHTIGSTEN AUS- & FORTBILDUNGEN 2019
IM ÜBERBLICK

Spacer
Liebe Fachverbandsverantwortliche,


gerne informieren wir euch über die wichtigsten Aus- & Fortbildungen, die wir im Jahr 2019 anbieten werden und die für Mitglieder in euren Vereinen zentral sind.


SPORTSYMPOSIUM BODENSEE 2019


Datum: Freitag 26. & Samstag 27. April 2019
Ort: Angelika-Kauffmann-Saal, Schwarzenberg, Bregenzerwald
Thema: Die Kunst des Coachings: Invest in yourself to invest in your athletes

Bis zum 31. Dezember 2018 gibt es vergünstigte Early Bird Tickets.

Hier geht es direkt zum Anmeldeportal:
https://www.sportsymposium.at/preise-anmeldung/

Das detaillierte Programm des Sportsymposiums gibt es hier: 
https://www.sportsymposium.at/inhalte-programm/   

Neu dieses Jahr: Nachwuchscoach des Jahres – Awardverleihung (Nominierungen ab jetzt möglich). Alle Informationen finden Sie hier:  
https://www.sportsymposium.at/nachwuchs-coach-des-jahres/



ÜBUNGSLEITER KURS 2019 

Die Termine für die Übungsleiter Kurse im kommenden Jahr sind fixiert - ab jetzt gilt: Plätze sichern! Mehr zu den Übungsleiter-Terminen gibt es hier:
https://www.olympiazentrum-vorarlberg.at/events/categories/uebungsleiter/

Frühjahr Kurs (intensiv): 11. – 16. Februar 2019
Sommer Kurs (intensiv): 15. – 20. Juli 2019
Herbst Kurs (berufsbegleitend): 02. – 30. September 2019



AUS- & FORTBILDUNGSKALENDER FRÜHJAHR 2019

Im Frühjahr 2019 liegt der Schwerpunkt auf der sportmotorischen Grundeigenschaft "Ausdauer". Erste Hilfe bei Sportverletzungen, Erfolgreiches Arbeiten mit Kindern, Regeneration, High Intensity Intervall Training und eine Reihe von Ernährungsvorträgen stehen auf dem Programm.

Hier geht es zum Kalender:
https://www.olympiazentrum-vorarlberg.at/events/categories/uebungsleiter-fortbildung/



SPORTMANAGEMENT IN DER PRAXIS 2019/2010

Der nächste "Sportmanagement in der Praxis" Lehrgang beginnt am 16. März 2019. Beim momentanen Stand der Anmeldungen, wird der Lehrgang leider nicht stattfinden. Daher die Bitte um zeitnahe Anmeldung von interessierten Teilnehmern aus euren Verbänden oder Vereinen.

Hier geht es zur Anmeldung: 
https://www.olympiazentrum-vorarlberg.at/das-neue-sportmanagement-auf-hochschulniveau/



ANGEWANDTE KRISENKOMMUNIKATION IM SPORT

Für alle Sportmanager, interessierte zukünftige Sportmanager und Funktionäre, bieten wir einen kostenlosen Workshop zum Thema „Angewandte Krisenkommunikation im Sport“ an. Für Interessenten am "Sportmanagement in der Praxis" Lehrgang, dient dieser Workshop dazu, in die Materie reinzuschnuppern und es besteht die Möglichkeit die Lehrgangs-Leiter kennenzulernen.

Alle Informationen zum Workshop gibt es hier:
https://www.olympiazentrum-vorarlberg.at/events/angewandte-krisenkommunikation-im-sport/

 

Special Olympics Congress und Tennis Weltmeisterschaft in Santo Domingo

Vom 10.11-17.11. war ein Special Olympics weltweiter Congress. Sportsprecherin Johanna und Mentorin Laura nahmen das Angebot sehr gerne an. Der erste Tag war ein 14-stündiger Flug und wir kamen endlich nach 24 Stunden gut im wunderschönen Hotel Sheraton an! Nach einer kurzen Nacht war es wieder so weit.

Beim Congress waren 62 Länder dabei und um diese Länder besser kennen zu lernen wurde eine Tanzstunde mit Musik und verschiedenen Rollenspielen auf der Dachterrasse gemacht! Dabei ging es um Bewegung und Spaß. Danach waren alle Kontinente alleine und bereiteten sich auf den Donnerstagabend vor!

Die Eröffnungsfeier war im Olympiastadion von Santo Domingo dort wurden alle Tennisspieler und Delegationen ordentlich gefeiert und jeder konnte die tollen Momente genießen. Mit viel Musik und Tanz-Shows wurde die Feier gestaltet. Das Olympische Feuer wurde entzündet und die Tennis-Weltmeisterschaft und der weltweite Congress konnten endlich beginnen.

Die ganze Woche wurde im Congress ordentlich diskutiert über verschiedene Punkte wie zum Beispiel über Unified-Sport, Sponsoren, Öffentlichkeitsarbeit, Fit 5 Healty-Athleten und natürlich auch über die Zukunft und noch viel viel mehr.

Auch hatte ich eine sehr große Aufgabe am 13. November mit den SOEE Staff Leuten Lou und Donna über die Weltspiele 2023 in Berlin zu berichten. Wir drei konnten die Leute vom Special Olympics Board of Directors überzeugen, dass die Welt-Sommerspiele 2023 in Berlin stattfinden. Diese fröhliche, schöne Botschaft durfte ich mit meinen zwei Staff Leuten dem deutschen Team über Skype mitteilen. Um cirka 21:00 Uhr Europäische Zeit standen alle Sportler und Trainer und Geschäftsführer Sven Albrecht angespannt im Special Olympics Büro und warteten. Nach meiner Rede jubelte die ganze deutsche Delegation und war überglücklich. Ich versuchte auch mein Glück, ins Board of Directors hinein zu kommen. Es waren 20 Athleten aus aller Welt und mir wurde klar, dass es nicht einfach wird, also versuchte ich mein bestes zu geben.

Am Donnerstag war der längste Tag und ich besuchte den Workshop Coach Assistant. Mit acht Stunden Lernstoff waren wir im vollen Einsatz und konnten alles gut mit nach Hause nehmen. Unser Ziel ist es, in den kommenden Jahren drei Projekte in Österreich zu starten. Fit 5, Healty Athleten und Coach Assistant in allen Sportarten. Am letzten Tag war ein Rückblick über die ganze Woche.

Unser Wunsch ist es, dass das, was wir diskutiert haben, ernst genommen wird und dass es umgesetzt wird vom Board of Directors. Ob es gelingt, unsere Wünsche, Anregungen und Ideen umzusetzen werden wir in den nächsten drei Jahren sehen.

Am Freitagmittag wurde der neue Chair gewählt. Er kommt aus Afrika und wird sich für die Arbeit für die Athleten einsetzen. Ich wünsche ihm alles Gute bei der neuen Arbeit im Board of Directors.

Alles in allem war es eine ganz interessante und intensive Arbeitswoche, und ich konnte mir auch viele neue Informationen nach Österreich und Vorarlberg mitnehmen.


Futsal Turnier in Györ

Am Freitag fand ein Fussball Turnier in Györ statt an dem auch unsere SOÖSFV Sportler teilgenommen haben.
Das  Sichtungsspiel haben wir mit 2:0 gewonnen. In der Gruppenphase gewannen wir zwei Spiele und spielten zweimal unentschieden. Somit wurden wir mit 8 Punkten Zweiter in unserer Gruppe. Die Gruppenphase wurde am Samstag und Sonntag gespielt.
Im Turnier selber haben insgesamt 24 Teams und 4 Frauenteams teilgenommen. Es war hervorragend organisiert und die Gruppen waren alle gut zusammengestellt, wir hätten genauso jedes Spiel verlieren können z. B. waren wir beim 3:3 schon 2:0 zurück oder der 6:2 Sieg im letzten Spiel machten wir vier Tore erst in den letzten 5 Minuten.
Die Spielzeit in der Gruppenphase betrug 2 mal 10 Minuten.
Die Halle im Olympischen Sportpark ist in einem hervorragenden Zustand, ganz neu und modern.
Wir freuen uns schon auf die nächste Veranstaltung, vielen Dank :)