SOEE Ski Camp

 

SOEE Ski Camp

60 Athleten und Trainer aus 9 Ländern (Dänemark, Finnland, Ungarn, Luxemburg, Niederlande, Polen, Rumänien, Slowenien und Österreich – aus Vorarlberg: Johanna Pramstaller, Lukas Kaufmann und Roman Barbisch), sowie 25 Schüler des Schladminger Ski Gymnasiums nahmen am ersten regionalen Special Olympics Europe Eurasia Unified Ski Alpin und Snowboard Camp in Schladming/Rohrmoos vom 10. bis 14. Dez. 2017 teil.

Für das SOEE Event wurden nur High Level Olympioniken eingeladen, die nicht bei den World Winter Games 2017 in Österreich am Start waren.

Dieses Camp wurde durch die Europäische Union unterstützt, und Heinrich Olsen (Sportdirektor SOÖ) leistete hervorragende Arbeit bei allen logistischen Vorbereitungen.

Alle Teilnehmer konnten mit Unterstützung von 25 jungen Freiwilligen aus der örtlichen Schule, die für jede Delegation zum Unified Partner wurden und Trainern beim Umgang mit Sportlern auf der sehr anspruchsvollen Piste # 32, die auch bei  den World Games 2017 in Österreich genutzt wurde, trainieren.

Alle Teilnehmer nahmen am letzten Tag an einem Super- G-Slalom, mit großer Unterstützung des Ski-Clubs Schladming und der Schüler teil.

Danke Harald, Ernst und Helmuth (WSV) mit Team, danke SO Österreich, Heinrich und allen freiwilligen Unterstützern.

Mariuz Damentko – SOEE Sportdirektor