Futsal Turnier in Arbon CH

Großartige Leistungen bei den Vorarlberger Hallenmeisterschaften im Schwimmen 2019!

Special Olympioniken sehr erfolgreich bei den SO Thüringen Winterspielen

Stutz Turnier Arbon

 

Futsal Turnier in Arbon CH

Wir haben am Futsal Turnier in Arbon CH vom AS Scintilla mit zwei Unified Teams teilgenommen.

Team 1:
Jürgen Stemmer, Thomas Praxmarer, Lukas Faes, Dominik Wehinger, Norbert Vrbica, Emanuel Wohlfart, Unified Partner Billy Tabbal, Jürgen Rojko war leider krank und konnte darum nicht teilnehmen.

Team 1 : Bodensee Kickers 2   4:1 Sieg
Team 1 : Lyon Kings 3   4:0 Sieg
Team 1 : Furioso 2   0:1 Niederlage
Team 1 : Zürichsee   2:1 Sieg
Als Gruppenzweiter spielten wir mit den anderen zwei Gruppenzweiten um die Plätze 4-6.
Team 1 : Team St. Gallen   2:0 Sieg
Team 1 : Bodensee Kickers 1   3: 0 Sieg

Team 1 holte so den 4 Platz von 15 teilnehmenden Teams. Die Torschützen waren Billy mit 7 Toren und Emanuel mit 3 Toren und Lukas mit 3 Toren und Thomas mit 2 Toren. Jürgen erhielt nur 3 Gegentreffer im gesamten Turnier.

Team 2:
Daniel Wohlfart, Kap Christian, Hehle Alex, Szentesi Adam, Tecklenburg Denis, Lang Oliver, Dominic Rajh, Unified Partner David Rajh, Trainer Stefan Rajh

Team 2 : Insieme Rorschach   4:0 Sieg
Team 2 : Lyon Kings 1   3:1 Sieg
Team 2 : Fc Kartäuser   2:0 Sieg
Team 2 : Bodensee Kickers 1   2:0 Sieg
Als Gruppensieger spielten wir um die Plätze 1-3.
Team 2 : Insieme Zürich 1   2:0 Sieg
Team 2 : Furioso 2   0:1 Niederlage
Team 2 wurde Turnierzweiter. Die Torschützen waren Adam mit 5 Toren und Alex mit 4 Toren und Oliver mit 2 Toren und David mit 2 Toren. Daniel bekam nur 2 Gegentore im gesamten Turnier.

Ein tolles Turnier, in dem wir mit unseren zwei Teams groß aufgezeigt haben, die beiden besten Tormänner hatten und die meisten Tore erzielten.

Im Sommer möchte der AS Scintilla dieses Jahr auch ein Fußballturnier veranstalten, wir hoffen, dass es klappt und wir dort dann auch erfolgreich mitspielen werden.

 

Großartige Leistungen bei den Vorarlberger Hallenmeisterschaften im Schwimmen 2019!

Am 25. Februar 2019 nahmen der Special Olympics Österreich Fachverband Vorarlberg im Rahmen der Vorarlberg Hallenmeisterschaften im Schwimmen in Dornbirn teil. 26 SchwimmerInnen, darunter 22 AthletInnen von Special Olympics Österreich Fachverband Vorarlberg und 4 AthletInnen des SC Breitenwang / Tirol, gingen an insgesamt 78 Starts!
Für unsere 6 Special Olympics World Summer Games Teilnehmer in Abu Dhabi/Dubai war dies eine tolle Möglichkeit, ihre Leistung für die anstehenden Wettbewerbe zu testen.

Zum ersten Mal wurden die Special Olympics Österreich Fachverband Vorarlberg Landesmeister mit den Landesmedaillen ausgezeichnet:

50m Freistil    Damen           
1. Kopf Gabriele
2. Pramstaller Johanna
3. Heim Jasmin
Herren           
1. Natter Matthias
2. Groß Fabian
3. Gfall Maximilian

50m Brust      Damen           
1. Kopf Gabriele
2. Maitz Nicola
3. Heim Jasmin
Herren            
1. Groß Fabian
2. Natter Matthias
3. Gfall Maximilian

50 m Rücken  Damen           
1. Kopf Gabriele
2. Pramstaller Johanna
3. Maitz Nicola
Herren           
1. Groß Fabian
2. Gfall Maximilian
3. Natter Matthias

Alle SchwimmerInnen und Schwimmer begeisterten mit großartigen Leistungen, herausragend waren bei den Damen Kopf Gabriele, die alle Bewerbe für sich entschied, und bei den Herren Fabian Groß, der sich 2 Landestitel und die Pokalwertung sichern konnte. Herzliche Gratulation an Euch alle!
Die Pokalwertung, eine Punktekombination aus den besten 2 Bewerben Rücken, Brust und Freistil, ging an:
1. Platz                       Kopf Gabriele
2. Platz                       Pramstaller Johanna
3. Platz                       Maitz Nicola

1. Platz                       Groß Fabian
2. Platz                       Natter Matthias
3. Platz                       Schneeweiß Sören

Ein weiteres Highlight war der Staffelbewerb. Die Zuschauer und SchwimmkollegInnen der Vorarlberger Schwimmvereine und deren Betreuer unterstützten lautstark unsere 6 Staffeln beim Erreichen ihrer Platzierungen – Emotion pur! Das waren wirklich begeisternde Hallenmeisterschaften – Danke an alle Schwimmer und Trainer!

Die Ergebnisse im Überblick:
(pdf)

 

Special Olympioniken sehr erfolgreich bei den SO Thüringen Winterspielen

Mit großem Optimismus und vielen Erfolgen im Gepäck von den Special Olympics Nat. Games in Kärnten reiste die Vorarlberger Olympioniken zu den Special Olympics Thüringer Winterspiele in Oberhof.
Das Team Ski Nordisch ging in den Kurzbewerben 500, 1K sowie 2.5 KM an den Start und in Ski Alpin, RTL und Slalom.

Bei nicht gerade optimalen Wetterbedingungen in beiden Sportarten stellten sich die Olympioniken dem internationalen starken Starter Feld und konnten am Ende des Tages sehr erfolgreich ihre Teilnahme bei den Thüringen Winter Games abschließen.

Bei den Damen konnte sich nochmals Jasmin Heim in ihrer absoluten und besonderen Klasse mit 2 Goldmedaillen in Slalom und RTL in Level Advanced F1 durchsetzen. 
Desiree Bösch erreichte 1 Silber und 1 Goldmedaille in Advanced Level F2 sowie Nina Kopfer eine Bronzemedaille in Advanced Level F2 und Silber in Advanced Level F2.

Bei den Herren gehörten Simon Berchtold und Lukas Kaufmann zum engeren Favoritenkreis in beiden Disziplinen. Für beide konnte nach einem Sturz der Bewerb nur zu Ende gefahren werden.
Lukas Kaufmann konnte in Slalom Advanced die Goldene mitnehmen und Simon Berchtold eine Bronzemedaille, beide in Level M3.

Julian Schnetzer erreichte nach sehr guter Leistung in der Level M 4, Advanced, Slalom die Goldmedaille, wie auch Lorenzo Holzer in Level M1, Intermediate. Lorenzo Holzer
konnte zusätzlich in der Intermediate Level M1 eine Goldmedaille mitnehmen.
In Riesentorlauf konnte sich Julian Schnetzer, in Advanced Level M3, mit einer Silbermedaille vor Simon Berchtold in Advanced, Level M3 absetzen, der die Bronzemedaille errang. Lukas Kaufmann erreichte den 5. Platz in diesem Level.

Eine sehr erfolgreiche Teilnahme konnte auch in Ski Nordisch erreicht werden.
Jürgen Bonner gewann zwei Goldmedaille in den Bewerben 1. K und 2.5 K. Für Wolfgang Bitschi gab es einen 5. und 7. Platz über die Distanzen 500m und 1K.

Wir gratulieren allen OlympionikInnen!

Alle Ergebnisse auf einen Blick:

Damen / Slalom / Advanced

Gold                Jasmin Heim, M1
Gold                Desiree Bösch, M2
Bronze            Nina Kopfer, M2

Herren / Slalom / Advanced

Gold                Lukas Kaufmann, M3
Bronze            Simon Berchtold, M3
Gold                Julian Schnetzer, M4

Damen / RTL / Advanced

Gold                Jasmin Heim, F1
Silber              Desiree Bösch, F1
Silber              Nina Kopfer, F2

Herren / RTL / Advanced

Silber              Julian Schnetzer, M3
Bronze            Simon Berchtold, M3
5. Platz           Lukas Kaufmann, M3

Herren / Slalom / Intermediate

Gold                Lorenzo Holzer, M1

Ski Nordisch  500/1K/2.5K

5. Platz            Wolfgang Bitschi
7. Platz            Wolfgang Bitschi

Gold                Jürgen Bonner
Gold                Jürgen Bonner

 

 


Stutz Turnier Arbon

Die Teilnehmer am Stutz Turnier ( Futsal ) in Arbon waren: Daniel und Emanuel Wohlfart, Thomas Praxmarer, Alex Hehle, Jürgen Rojko, Lukas Faes, Adam Szentesi und Norbert Vrbica.

Ergebnisse in der Gruppe:
1:0 Sieg gegen Lyon Kings 2
0:1 Niederlage gegen ABA Amriswil
4:0 Sieg gegen Bodenseekickers 1
2:1 Sieg gegen Fc Kartäuser
Nachdem wir und ABA und Kartäuser jeweils 9 Punkte hatten, mussten wir Jeder gegen Jeden ins Penaltyschießen (obwohl wir die beste Tordifferenz hatten). Wir gewannen beide und kamen so in die Finalgruppe der 3 Gruppensieger.

Ergebnisse in der Finalgruppe:
2:0 Sieg gegen Lyon Kings 1
0:1 Niederlage gegen Bodenseekickers 3
Das Tor haben wir in der letzten Spielminute erhalten und waren die bessere Mannschaft im Spiel (war aber unsere spielerisch schlechteste Leistung des Turnier).

Fazit:
Toller zweiter Platz erreicht in einem stark besetzten Turnier.
Wir waren eines von 3 Teams ohne Unified Partner.
Die Torschützen bei beiden 1:0 Niederlagen waren Unified Partner und wir waren in diesen zwei Spielen abgesehen vom Ergebnis die bessere Mannschaft.

Unsere Torschützen (ohne die zwei Penaltyschießen):
Norbert 1 Tor
Lukas 1 Tor
Emanuel 2 Tore
Adam 5 Tore